23 November 2006

Schluck wasser

Nahrungsmittelkombis sind einfach der hammer. Man trinkt einen saft und schon hat man sein tagespensum an vitaminen aufgenommen, eventuell noch einen müsliriegel mit dem tagesbedarf an mineralstoffen und zuguter letzt noch einen toastschinken mit 40% wasser.
gibt’s nicht? Aber klar doch


54% schweinefleisch

+

40% wasser

+

6% pökel-, geschmackstoffe und bindemittel

=

toastschinken


Klar toastschinken ist billig, nur wenn man das wasser, das es gott sei dank bei uns fast umsonst gibt, wegrechnet, dann kann man sich getrost ein besseres produkt kaufen und auf emulgatoren und bindemittel leicht verzichten.

Und das mit den 40% ist noch harmlos, der Konsument hat toastschinken getestet und war überhaupt nicht begeistert.

Konsumentbericht






Powered by Zoomify

Keine Kommentare: