03 Dezember 2007

Sauerkrautlaibchen

Feines gericht das eigentlich zu jeder jahreszeit paßt. An den wärmeren tagen zu salat und an den frostigeren mit einer guten soße oder in der suppe. Im bild mit einer paprikasoße.




Rezept für 10 personen

200 g zwiebel
380 g knödelbrot
630 g saurkraut frisch
130 g gemüsebrühe
500 g topfen/quark
250 g ei
50 g mehl doppelgriffig
kümmel, salz, pfeffer geschrotet
öl


zwiebel würflig schneiden
-in der gemüsebrühe dünsten
-ei und topfen verrühren
-zwiebel-gemüsebrühe dazugeben
-mehl und knödelbrot ebenfalls dazu
-sauerkraut grob hacken
-auch zur masse geben
-würzen
-gut durchmischen
-etwas ziehen lassen
-laibchen formen
-diese beidseitig nicht zu dunkel mit etwas öl in der pfanne braten

Keine Kommentare: