12 April 2007

Gemüse-servietten-knödel


Ob als single oder als beilage, serviettenknödel sind einfach was eigenes.
Vor allem in der folie, im eigenen saft gegart finde ich sie genial da der geschmack so ganz eigene blüten treibt. Gemüse und gewürze sind wie bei allen rezepten geschmacksache und jederzeit austauschbar.
Zwiebel gegen gemüse ausgetauscht und schon ist es ein fall für die leicht verdauliche küche.

Und als single was dazu, na soßen jeglicher coleur und vorliebe.

Rezept für 10 personen

    120 g zwiebel fein gehackt
    480g gemüse würfelig geschnitten
    600 g knödelbrot
    salz, muskat, petersilie, curcuma, pfeffer schwarz geschrotet
    600 g milch
    300 g ei

Zwiebel und gemüse 10 minuten dämpfen
-mit knödelbrot und gewürzen gut durchmischen
-milch warm machen
-milch und eier verrühren
-über die knödelmasse gießen
-locker durchrühren
-15 minuten ziehen lassen
-längliche stangen zu 210g formen
-in klarsichtfolie wickeln
-die enden gut verzwirbeln
-30 minuten dämpfen oder im wasser garen

!beim dämpfen die folie leicht einstechen!