30 November 2008

Antipastisalat winterlich warm

Bei diesen eisigen Temperaturen freut es einen das der Salat warm serviert wird.
Dieser wird nicht klassisch in Olivenöl gebraten sondern gedämpft was ihm einen ganz anderen Geschmack verleit. Das ist zwar ein Mehraufwand, rechtfertigt aber das Ergebnis.
Zucchini im ganzen gedämpft werden um längen besser als wenn sie zuerst geschnitten werden. Sie behalten ihre Farbe besser und werden auch von der Struktur her anders.



Rezept für 10 Personen

    600 g Zucchini
    500 g Champignons
    500 g Artischockenherzen aus der Dose
    Rotweinessig, Olivenöl
    Salz, Pfeffer, Oregano, Zucker


Champignons vierteln und mit den im ganzen gelassenen Zucchini 10 Minuten dämpfen

Etwas auskühlen lassen, dann die Zucchini halbieren, die Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Artischockenherzen halbieren und zum Salat geben

Mit Essig und Öl und den Gewürzen anmachen und ein paar Minuten ziehen lassen

Anrichten und genießen

Mahlzeit

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Ganz was anderes - interessant!

Ich finde es auch eine gute Idee, dass Salat im Winter auch mal warm serviert wird, mag ich auch gerne.

mipi hat gesagt…

Bei diesem Salat weht einem selbst in dieser Jahreszeit ein laues, mediterranes Lüftchen entgegen. Köstlich.

Eva hat gesagt…

Antipasti - immer lecker und bringt einem um diese Jahreszeit ein bisschen den Sommer zurück!

lamiacucina hat gesagt…

wird gerne ausprobiert. Das 10 steht sicher für 10 Minuten, im Dampfsieb ?

天然パーマンTENNEN PARMAN [from Japan] hat gesagt…

Hi, I am Tennen-Perman,E-mail from Japan.
I visited your site sometimes so far.
You have a cool site.
I linked your site in my blog.
I administer a blog talking about cooking.
Please link to my site in your ones if you like it.

http://impact-cook.blogspot.com/

thank you!

KochSinn hat gesagt…

@lamiacucina
Gut kombiniert, die 10 steht für 10 Minuten und das im Dampfsieb.
Danke für den Hinweis.
@Tennen Parman
I can´t read your site, only the headlines, but i think should like it and so i link it. But wehre are the picuturs of your meals???