12 Dezember 2008

Klare Champignonsuppe



Eine einfache, sehr feine Suppe mit intensiven Champignongeschmack. Die Champignons sollten unbedingt mit der Hand geschnitten werden da sie sonst eine sehr unansehnliche Farbe bekommen. Auf das Rösten in Fett oder die Zugabe von Zwiebel kann getrost verzichtet werden, das würde nur das feine Aroma zerstören. Etwas frisch geschnittene Petersilie wäre vielleicht noch Willkommen, muss aber nicht sein.


Rezept für 10 Personen

Champignons säubern, halbieren und fein blättrig schneiden

Mit der kalten Gemüsebrühe zugedeckt erhitzen bis die Suppe kocht

Energie abschalten und 5 Minuten ziehen lassen

Mit etwas Salz abschmecken und servieren

Mahlzeit

Kommentare:

mipi hat gesagt…

Sehr puristisch - aber hört sich sehr gut an.

einfachkoestlich.com hat gesagt…

Ich finde auch, dass Champignons einen sehr feinen, köstlichen Geschmack haben. Ich nehme an, die Gemüsebrühe ist auch selbst hergestellt. Sehr interessant.
Äußerst begehrt ist bei uns ein Champignon-Cappuccino, den ich schonmal als Zwischengang in einem herbstlichen Menü mache. Müsste ich demnächst mal posten.

lamiacucina hat gesagt…

gefällt mir, weil so schnell und einfach herzustellen.

KochSinn hat gesagt…

@einfachkoestlich
Freue mich auf das Cappuccinorezept. Gemüsebrühe ist selber hergestellt und wird immer auf Vorrat gemacht.