18 Mai 2009

Cremiges Sellerie-Kartoffelgratin


Es gibt viele die der weißen, nussig duftenden Knolle anhängen und genau jenen ist das folgende Rezept gewidmet. Der Sellerie kommt sehr cremig rüber, was durch den gratinierten Käse noch verstärkt wird.
Wurde aus dem Ofen genommen und dann ratz fatz vertilgt.
Nachkochen und selber probieren.

Rezept für 10 Personen
    600 g Kartoffeln
    -mehlig kochend
    1400g Knollensellerie
    100 g Mehl
    300 g Sahne
    300 g Hühnereier
    Salz
    Pfeffer
    Butter
    250g Bergkäse

Kartoffeln der Länge nach halbieren und 20 Minuten dämpfen. Sellerie in mittelgroße Würfel schneiden und 10 Minuten dämpfen.

Kartoffeln und Sellerie auskühlen lassen. Kartoffel grob reiben.

Sahne Ei und Mehl gut verrühren, Kartoffel und Sellerie zugeben, abschmecken und gut durchrühren.

In eine gefettete Auflaufform geben, mit geriebenem Käse bestreuen und bei 180°C Heißluft 20 Minuten backen.

Eventuell noch etwas Sauerrahm/Saure Sahne drübergeben und mit gehacktem Schnittsellerie bestreuen.

Mahlzeit.


Andere Auflaufrezepte
Bananenscheiterhaufen
Karottenauflauf
Nudel-Gemüseauflauf
Kartoffel-Spinatauflauf
Hirsegratin mit Gemüse

Andere Rezepte mit Sellerie als Hauptact
Sellerie-Kartoffel-Apfeleintopf
Sellerie-Putensalat
Sellerie-Apfelsalat

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Mein Mitesser liebt Kartoffelgratin, beide mögen wir Sellerie - also nur her mit solch leckeren Gerichten!

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

super rezept, aehnlich meinem turnip gratin. Aber wiegst Du die Eier immer in gramm? Habe das bei vielen Deiner Rezepte in gramm-angaben gesehen,

KochSinn hat gesagt…

Das Duchrschnittsgewicht eines Eis liegt zwischen 40-60g. Bei kleinens Mengen ist das tollerierbar, bei größeren Mengen kann´s dann schon mal problematisch werden. Deshalb habe ich begonnen die Eier abzuwiegen. Gewicht ist allerdings immer ohne Schale :-)).