11 November 2009

Birnenstrudel in drei Stufen

Erstaunlich was alles in einem Strudelteig zu packen und damit zu backen ist. Heute ein Rezept mit Birnen, was doch was anderes ist als der allseits bekannte Apfelstrudel.
Ein Endfoto der Köstlichkeit gibt es diesmal nicht da der Hunger größer und schneller war als das Einfangen mit der Linse. Dafür aber wurde das Rollen in drei Stufen festgehalten.



Rezept für 10 Personen
    1800 g Birnen
    -entkernt
    225 g Haselnüsse
    -gerieben
    160 g Zucker
    Nelkenpulver
    60 g Zitronensaft
    Semmelbrösel
    2 Sk Strudelteigblätter TK


Birnen blättrig schneiden und mit Nüssen, Zucker, Zitronensaft und Nelkenpulver gut vermischen.

20-30 Minuten ziehen lassen.

Strudelteigblatt auf einem Geschirrtuch auslegen und leicht mit etwas Semmelbrösel bestreuen, darauf die hälfte der Birnenmasse locker verteilen. Strudelteigränder mit Wasser besprühen oder bestreichen. Den Strudel zusammenrollen. Auf ein gefettetes Blech geben.

Mit dem zweiten Strudelblatt genauso verfahren.

Die Strudel mit Wasser besprühen oder bestreichen und bei 170°C Heißluft 30-35 Minuten backen.

Portionieren und eventuell mit Puderzucker bestreuen.

Mahlzeit.

Andere Strudelrepte:
Polentastrudel
Hackfleischstrudel
Sauerkrautstrudel
Kartoffelstrudel
Topfen/Quarkstrudel

Und noch mehr Strudelideen findet man vielleicht hier:


1 Kommentar:

Tasya Zigy hat gesagt…

hi nice to meet you in your blog, your blog so intresting... visited back in my blog ok and follow my blog if you want to be famous.