31 Dezember 2009

Den Flammen entkommener Kuchen

Der letzte Tag des Jahres. Ein Moment um kurz zurückzuschauen und Vorsätze für das nächste Jahr zu fassen, einen netten Abend mit Freunden verbringen und den ersten Tag des neuen Jahres mit einem Kater zu beginnen.
Das folgende Rezept hilft die dafür nötige Unterlage zu schaffen.
Und somit bleibt mir nur einen guten Appetit und einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen.

Auf ins Jahr 2010


Rezept für 10 Personen

    750 g Zwiebel
    375 g Speck
    70 g Butter

    200 g Hühnerei
    600 g Sauerrahm
    35 g Stärke
    Salz, Pfeffer
    880g Pizzateig

Zwiebel und Speck würfelig schneiden und mit der Butter in einer Pfanne oder Topf anschwitzen bis der Zwiebel glasig ist. Etwas auskühlen lassen so das die Mischung Handwarm ist.

Eier, Sauerrahm und Stärke miteinander verrühren. Die Speck-Zwiebelmischung zugeben und gut durchrühren. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken (Achtung oft ist der Speck schon sehr salzig)

Auf den rohen Pizzateig (Rezept des Pizzateiges) verteilen und bei 180°C Heißluft 15 Minuten backen.

Mahlzeit.


Anderes würziges vom Blech:
Lauchwähe für Bequeme
Sellerie-Kartoffelgratin
Hirsegratin mit Gemüse

Karottenauflauf mit Verbindung zur Ingwerwurzel
Nudel-Gemüseauflauf
Zucchini-Kartoffelgratin
Kartoffel-Spinatauflauf

Keine Kommentare: