27 August 2010

Kartoffel-Gemüsecurry

Es ist so ziemlich aus alles möglich ein gutes Curry zu machen und vor allem gibt es vielerlei Möglichkeiten es herzustellen.
Das folgende besteht hauptsächlich aus Kartoffeln und Gemüse und ist im Moment mein großer Favorit.



Rezept für 10 Personen:
    900 g Gemüse
    -Stangensellerie, Karotten, Rettich
    1000 g Kartoffel
    -festkochend
    500 g Kokosmilch
    1250 g Brühe
    -aus Gemüse, Rind oder Geflügel
    400 g Zwiebel
    200 g Tomatenmark
    25 g Curry
    5 g Kreuzkümmel
    -gemahlen
    20 g Salz
    Chili
    -frisch, getrocknet oder eingelegt
    Fettstoff


Zwiebel, Gemüse und Kartoffel grob würfelig schneiden.

Zwiebel mit etwas Öl in einem hohen Topf langsam goldgelb rösten. Curry zugeben und gut durchmischen. Tomatenmark zugeben und etwas mitrösten lassen.

Das geschnittene Gemüse und die Kartoffel zugeben und gut durchmischen. Mit Brühe aufgießen und mit Salz abschmecken. Chilly nach Geschmack zugeben und das Ganze bei mittlerer Flamme zugedeckt 20-30 Minuten kochen lassen bis Gemüse und Kartoffel bißfest sind.

Platte ausschalten und den Topf etwas auf die Seite ziehen so das das Curry nicht mehr aufkochen kann. Die Kokosmilch zugeben und mit Krezkümmel, Salz und Knoblauch(fein gerieben) abschmecken und noch etwas ziehen lassen.

Mahlzeit.


Andere Currys:
Linsencurry

Thai-Currypaste
Currywurst

Curry auf Glas

Keine Kommentare: