16 Februar 2011

Obatzter - Der urbayrische Aufstrich

Ein sozusagenes urbayrisches Gericht stellt der Obatzte dar. Einem gestandenen Bayer mit einem Bier und einer Brezen vorgesetzt, erzeugt auf dessen Gesicht ein zufriedenes Lächeln.
Desto reifer der Brie, desto besser wird dieser Aufstrich. Er sollte sich schon im würzigen Stadium befinden. Zu frisch ist er überhaupt nicht geeignet.

Und hier ist meine Version dieses Klassikers.


Rezept für 10 Personen:
    150 g Butter
    -Zimmertemperatur
    375 g Quark
    375 g Briekäse
    150 g Zwiebeln
    -fein würfelgig
    150 g Paprika
    -fein würfelig
    Knoblauch
    Salz, Pfeffer
    Kümmel ganz
    Schnittlauch

Briekäse im Idealfall am Vortag grob würfelig schneiden und bei Zimmertemperatur zugedeckt stehen lassen.

Butter weiß schlagen. Brie grob mit der Gabel zerdrücken und zur Butter geben und gut durchrühren. Anschließend Quark zugeben und nochmals gut durchrühren.
Nun kommt der Zwiebel und Paprika dazu. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch abschmecken und nochmals gut durchrühren.

Etwas ziehen lassen, anrichten und mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Mahlzeit.


Andere Aufstriche:
Sesamaufstrich
Kümmelquark
Olivenmousse
Sommeraufstrich
Blauschimmelaufstrich
Liptauer
Erdäpfelaufstrich
Kürbiskernaufstrich
Eiaufstrich
Schinkenaufstrich

Kommentare:

bolliskitchen hat gesagt…

liebe ich, aber ich muss den hier geheim zubereiten, denn bei Camembert oder Brie Gematsche schreien die Franzosen auf!

KochSinn hat gesagt…

Ja die Franzosen sind da etwas eigen. Vielleicht solltest du ihnen den fertigen Obatzten einfach mal in der fertigen Version unterjubeln. Könnte doch deren Einstellung ändern.

frau hat gesagt…

Danke für das Rezept. Wahrscheinlich ist es sehr lecker.

vincent hat gesagt…

Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst

berlin event catering hat gesagt…

ich vergöttere obatzter und dieses rezept ist wirklich super!!