24 November 2009

Der Raum, die Ordnung und die Gewürze

Auf Kochtopf war da ein Bericht von Zorra über Ordnung zu lesen und kurze Zeit später auch auf Barbaras Spielwiese.
So ist denn hier ein weiterer Beitrag zu diesem Thema.
Die Gewürze werden wie bei Barbara meist im Ganzen gekauft um später bei Gebrauch im großen Steinmörser zermalmt zu werden. Schmeckt um längen besser als das fein gemahlene Zeug das oft schon Geruchs- und Geschmacklos daherkommt.


Gelagert werden die Gewürze in kleinen Schraubgläsern die in einer Küchenschublade neben dem Herd stehen. Somit immer griffbereit. Die Leere die im Foto zu sehen ist rührt von der erst vor kurzem großen Aussortierung älterer Geschmacksgeber und ist nun wieder bereit alles Mögliche aufzunehmen, was garantiert nicht lange dauern dürfte.
Beschrieben werden die Bewohner der Gläser nicht, was des Öfteren zu einem lustigen Ratespiel geführt hat, vor allem dann wenn die Gewürze nicht mehr die jüngsten waren.




Hier noch einige käuflich zu erwerbende Gewürzaufbewahrungsideen, wobei selber basteln bei weitem mehr Spaß macht.

Keine Kommentare: